Radioschule - Schulradio online

Ausschreibung: n-21 sucht eine Online-Radioredaktion für den „Tag der Medienkompetenz 2017“ in Hannover

Gesucht wird eine vierköpfige Online-Radioredaktion mit begleitender Lehrkraft zur Produktion einer Mini-Magazinsendung auf www.schul-internetradio.org

Hannover, 10.08.2017. Das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitäts-entwicklung (NLQ) und die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) laden zum „Tag der Medienkompetenz 2017“ am Donnerstag, 2. November 2017 nach Hannover ein. Tagungsort ist erstmals das Convention Center auf dem Messegelände.

Die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. bietet als Veranstaltungs-partner einem Online-Radioteam (ab 10. Jahrgangsstufe) die Chance, mit einem vierköpfigen Schulteam (zwei Mädchen/zwei Jungen plus betreuender Lehrkraft) über diese Fachtagung per Internetradio zu berichten.

Lehrkräfte sind eingeladen, sich bei n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. mit einer Redaktion per E-Mail radio@n-21.de anzumelden.
 
Worum geht es? Wer wird gesucht?
Ein Redaktionsteam mit insgesamt vier Schülerinnen und Schülern (ab 8. Jahrgang) aus einer niedersächsischen Schule mit einer betreuenden Lehrkraft.

Ziel ist es, die Medienkompetenz im Bereich Mediengestaltung zu erweitern. Die journalistische Arbeit dient hierbei als Lernmethode, um Kritikfähigkeit und kommunikative Kompetenzen sowie handlungs- und zielorientiertes Lernen von Schülerinnen und Schülern zu fördern.


Was wird erwartet?
Journalistische Leidenschaft für Informationen, Besucher- und Aussteller-Umfragen, Experten-Interviews, die auf www.schul-internetradio.org geposted werden. Spaß an Moderation und an der redaktionellen bzw. technischen Gestaltung des eigenen Radioprogramms.

Was steht vor Ort zur Verfügung?

  • Ein Arbeitsplatz mit Internetzugang 
  • Notebooks, Digitalkameras und Digitalrekorder, Headsets etc.(von n-21 bereit gestellt)
  • Sendestation/Platz an einem Stand (vier Mikrofone, Laptop, Mischpult und Sendeplatz für die Webradio-Livesendung auf www.schul-internetradio.de),
  • eine eigene Online-Radioredaktionsseite für Fotos, Berichte und Audios-auf-Abruf
  • sowie fachkundige Begleitung der journalistischen Arbeit durch n-21.
  • n-21 übernimmt die Kosten für An- und Abreise und ggf. für die Unterbringung in Hannover.


Zum fünften Mal bereits findet die Fachtagung „Tag der Medienkompetenz“ statt. "Kompetent, vernetzt und sicher in der digitalen Welt" - ist das diesjährige Thema.

Lehrkräfte aus allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen sind herzlich eingeladen, an der Fachtagung teilzunehmen:

Wann: Donnerstag, 02. November 2017 von 09:00 – 16:00 Uhr
Wo: Convention Center, Deutsche Messe AG - Messegelände, 30521 Hannover

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei    
Die im Bereich der Medienkompetenzvermittlung tätigen Personen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren finden hier eine Plattform für den Informationsgewinn und -austausch zum Thema Medienkompetenz. Auch die diesjährige Fachtagung fokussiert den Diskurs über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema „Medienkompetenz“, den fachlichen Austausch in Foren, Workshops und Themeninseln sowie die Vernetzung von Multiplikatoren und weiteren Menschen, die in Niedersachsen Medienkompetenz vermitteln.    
                                                                                                                                                                                 
Geplant ist ein spannendes Programm:
•    Abwechslungsreiche Präsentationen
•    Fachvortrag und Podiumsdiskussion
•    Foren und Inseln zu relevanten Fachthemen
•    Zeit zum Netzwerken und für den Austausch
•    Lehrkräfte, die sich für Praxisbeispiele zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien interessieren, können sich entweder auf den im jährlichen Wechsel stattfindenden Schulmedientagen und dem Tag der Medienkompetenz informieren.

Welche Kompetenzen werden durch die Online-Radioredaktion gestärkt?

Überfachliche, in den curricularen Vorgaben und Bildungsstandards formulierte Kompetenzbereiche: Recherche-, Strukturierungs-, Produktions-, Kooperations-, Kommunikations-, Präsentations-, und Reflexionskompetenz sowie Vertiefung von Medienkompetenz speziell im Bereich Mediengestaltung inklusive radiojournalistischer und technischer Kenntnisse.

Was bleibt?
    spannende, radiojournalistische Erfahrungen mit prominenten Interviewpartnern
    aktuelle Informationen zu technischen und naturwissenschaftlichen Themen erhalten zu haben
    Einblicke in verschiedene Berufe bekommen zu haben
    sich und die Schule öffentlich und medial nachhaltig präsentiert zu haben
    eine Teilnahmebescheinigung, die z. B. Bewerbungen beigefügt werden kann, mit Auflistung der erworbenen Kompetenzen.

Wie kann man sich bewerben?
Bitte per E-Mail an radio@n-21.de bis zum 27. September 2017 formlos anmelden. Ansprechpartnerin: Natalie Deseke, Telefon: 0511/3536621-50. Referenzen (Audiobeiträge/Sendemitschnitte bis max. 5 Minuten) bitte per Link oder per Mailanhang (max. 5 MB) schicken.

Über die Auswahl bei mehreren Bewerbungen entscheidet der Verein n-21.

Tag der Medienkompetenz - VERANSTALTER:
Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)

Unterstützt wird die Fachtagung von der Niedersächsischen Landesregierung und ihren Partnern im Netzwerk „Medienkompetenz in Niedersachsen“ wie der Niedersächsischen Staatskanzlei, dem Niedersächsischen Kultusministerium, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie von der Initiative n-21.

SCHIRMHERR der Fachtagung ist der niedersächsische Ministerpräsident.

Das „Schul-Internetradio Niedersachsen“ wird im Rahmen des medienpädagogischen Angebotes „Radioschule – Schulradio online“ vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) gefördert. Weitere Partner sind die Sparkassen in Niedersachsen sowie das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ).

Die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. (www.n-21.de) fördert als Public Private Partnership in Zusammenarbeit mit der Landesregierung, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft das neue Lernen mit digitalen Medien. Mit Projekten wie „Niedersächsische Bildungscloud“, „mobiles lernen-21“, „Schul-Internetradio Niedersachsen“, den „Online-Redaktionen“, „Code your Life – Programmieren im Jahrgang 5/6“, „Medienscouts Niedersachsen“ oder „Ran an den Computer – Schüler schulen Senioren“ unterstützt und begleitet n-21 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf dem Weg in die Wissensgesellschaft.

Zurück