Radioschule - Schulradio online

Einladung zur ersten Schülerpressekonferenz mit Kultusminister Grant Hendrik Tonne

Das Niedersächsische Kultusministerium gibt erstmals Schülerzeitungen und Radioteams aus ganz Niedersachsen die Möglichkeit, dem Kultusminister Fragen zu stellen - Landespressekonferenz-Vorstand Thorsten Hapke (NDR) leitet die Pressekonferenz

 

Hannover, 10.08.2018. Früh übt sich, wer ein guter Redakteur bzw. eine gute Redakteurin werden will. In ganz Niedersachsen gibt es eine Vielzahl von Schülerzeitungen, die von engagierten Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten mit Themen gespickt werden, die den Schülerinnen und Schülern am Herzen liegen und die nah an ihren Erfahrungen und Erlebnissen sind.

Das Niedersächsische Kultusministerium gibt erstmals in diesem Jahr den Schülerzeitungen aus ganz Niedersachsen die Möglichkeit, dem Kultusminister persönlich die Fragen zu stellen, die ihnen unter den Nägeln brennen – im Rahmen einer Landespressekonferenz im Landtag in Hannover. Getreu dem Original „Pressekonferenz vor der Landespresse“ wird Kultusminister Grant Hendrik Tonne den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort stehen.

Die Pressekonferenz wird vom Vorsitzenden der Landespressekonferenz und Leiter der Redaktion Landespolitik beim NDR-Fernsehen, Thorsten Hapke, geleitet.

Die Schülerpressekonferenz mit Kultusminister Grant Hendrik Tonne findet statt am
Mittwoch, dem 5. September 2018, um 13.30 Uhr,
im Raum der Landespressekonferenz (LPK), Niedersächsischer Landtag,
Hannah-Arendt-Platz 1, 30159 Hannover.


Interessierte haben die Möglichkeit, vorab um 11.30 Uhr an einer Führung durch den neuen Niedersächsischen Landtag teilzunehmen


PROGRAMMABLAUF:

11.30 – 13.00 Uhr: Führung durch den Landtag
13.30 – 15.00 Uhr: Schülerpressekonferenz mit Kultusminister Tonne im LPK-Raum

Einladung Schülerpressekonferenz [PDF]
Einwilligungserklärung [PDF]


Möglichst viele Schülerzeitungen sollen die Gelegenheit erhalten, an der Schülerpressekonferenz mit dem Kultusminister teilzunehmen. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten können wir leider nicht allen die Teilnahme an dieser Veranstaltung ermöglichen.

Eine Anmeldung per E-Mail an pressestelle@mk.niedersachsen.de ist daher zwingend erforderlich. Über die Teilnahme entscheidet der Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung. Pro Schülerzeitung können zwei Redakteurinnen bzw. Redakteure und eine begleitende Lehrkraft berücksichtigt werden. Eine Übernahme der Reisekosten ist nicht möglich.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung den Namen der Schule und der Schülerzeitung sowie die Namen der Teilnehmenden an. Bitte teilen Sie uns darüber hinaus mit Ihrer Anmeldung mit, ob Sie an der Führung durch den Landtag teilnehmen wollen.

Datenschutzhinweis:
Wir weisen Sie bereits jetzt darauf hin, dass während der Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden, und zwar vonseiten der Pressestelle des Kultusministeriums ebenso wie vonseiten der Landesmedien (Print, Rundfunk und Fernsehen). Mit der Teilnahme einher geht das Einverständnis zur Veröffentlichung der Aufnahmen.

Herausgeber/Verantwortlich für den Inhalt:
Niedersächsisches Kultusministerium

Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stv. Pressesprecherin Tanja Meister
Schiffgraben 12, 30159 Hannover

Zurück