Radioschule - Schulradio online

Windthorst-Gymnasium Meppen macht sich fit für Webradio aus dem Landtag

Radio-Coaching in der Schule für Premierensendung beim ersten Plenum nach der Sommerpause –

Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing (CDU) ist Pate

Hannover/Meppen, 10.08.2018. Mit einem Sprung ins kalte Wasser beginnt für Hanna Rech (17), Franca Rexeis (17), Bengt Broeckerhoff (17) und Jonathan Lübbers (17) das neue Schuljahr. Anlässlich des Projekts „Landtag-Online“ bekommen die Vier aus dem zwölften Jahrgang eine exklusive Radiofortbildung der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V.  Am Montag, den 13. August, geht es los: Statt Politikunterricht stehen Interviewtechnik und Moderationstraining auf dem Stundenplan. Die radiojournalistischen Grundlagen vermittelt n-21-Radioexpertin Natalie Deseke.

Die Redaktion brennt vor Neugier: Ihr erster Interviewgast ist der Landtagsabgeordnete Bernd-Carsten Hiebing (CDU). Der im Unterausschuss für Häfen und Schifffahrt aktive Politiker hat die Patenschaft für die Gruppe aus seinem Wahlkreis übernommen. Das Paten-Gespräch dient hierbei der Projektvorbereitung und ist zugleich Lernmaterial, das zum Auftakt der Plenarwoche auf der Redaktionsseite www.online-redaktionen.de/plenum08-2018 als Audiobeitrag abrufbar sein wird.

Beim Augustplenum im Niedersächsischen Landtag in Hannover steht Politikpate Hiebing der Gruppe mit Rat und Tat zur Seite. Seine Aufgabe ist es von Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. August, die Kontakte zu den Interviewpartnern aus allen Fraktionen zu vermitteln. Welche hitzig diskutierten Themen von der Redaktion ausgewählt werden, wird nach Veröffentlichung der Tagesordnung auf www.landtag-niedersachsen.de eine Woche vor der Plenarsitzung entschieden.

Höhepunkt der drei Tage im Landtag ist das „Landtag-Online-Spezial“, eine einstündige Magazinsendung, am Freitag, 24.08 um 13 Uhr live zu hören auf www.schul-internetradio.org.

Lehrer Daniel Albers, der die Redaktion betreut, verspricht sich eine nachhaltige Wirkung des Projekts: „Geplant ist, die neu erworbenen Kompetenzen anschließend in allen Unterrichtsfächern anzuwenden.“

Hintergrund: Die Meppener Gruppe hatte sich auf die Ausschreibung des Projekts beworben und wurde von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. aus 39 Teams ausgewählt. Ziel ist, durch journalistisches Arbeiten Medienkompetenz zu fördern und junge Menschen für Politik zu begeistern.

Zurück