Radioschule - Schulradio online

Online-Radioteam des Windthorst-Gymnasiums Meppen ist spannenden Landtagsthemen auf der Spur

Aktuelle Audiobeiträge vom Augustplenum – Höhepunkt: Erste Livesendung am Freitag. Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing (CDU) ist Pate

 

Hannover/Meppen, 20.08.2018. „Politikunterricht mit dem Mikrofon“ steht für ein vierköpfiges Schulteam des Windthorst-Gymnasiums Meppen zum Schulstart im August auf dem Stundenplan. Ausgestattet mit n-21-Presseausweisen sind Hanna Rech (17), Franca Rexeis (17), Bengt Broeckerhoff (17) und Jonathan Lübbers (17) von Mittwoch, 22. bis Freitag, 24. August im neuen Landtag in Hannover unterwegs. Eingeladen wurde die Online-Radioredaktion von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. im Rahmen des Projekts „Landtag-Online“, das in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landtag Schülerinnen und Schülern ermöglicht, über die Plenarsitzungen zu berichten.

Der Landtagsabgeordnete Bernd-Carsten Hiebing (CDU) hat für die Gruppe aus seinem Wahlkreis Meppen die Patenschaft übernommen. Seine Aufgabe während der drei Tage ist es, Kontakte zu Interviewpartnern aus allen Fraktionen zu vermitteln. Zur Projektvorbereitung gab der im Ausschuss für Inneres und Sport sowie im Unterausschuss für Häfen und Schifffahrt aktive Parlamentarier ein erstes Interview [Beitrag hier anhören]. Auch alle weiteren Beiträge und Fotostrecken sind gebündelt auf der Online-Redaktionsseite www.online-redaktionen.de/plenum08-2018 ab Mittwoch abrufbar.

Höhepunkt der drei Tage im Landtag ist das „Landtag-Online-Spezial“, eine einstündige Magazinsendung, am Freitag, 24.08. von 13 Uhr bis 14 Uhr live zu hören auf www.schul-internetradio.org. Topthemen sind bisher der Klimawandel und die Neuausrichtung der niedersächsischen Landwirtschaft, Jugendthemen: Europäische Austauschprojekte und begleitetes Fahren ab 16 Jahren sowie Gesundheitsgefahren beim Shisha-Rauchen.

Schulleiterin Daniela Brüsse-Haustein und Lehrer Daniel Albers, der die Redaktion in Hannover betreut, zielen auf Nachhaltigkeit des Projekts: „Die neu erworbene Medienkompetenz wollen wir mithilfe einer weiteren Fortbildung auch in unserer Lehrerschaft verankern. Geplant ist, Onlineradio-Journalismus als Lehr- und Lernmethode in allen Unterrichtsfächern einsetzen zu können.“


Hintergrund: Die Meppener Schülergruppe aus dem Seminarfach Journalismus hatte sich auf die Ausschreibung des Projekts beworben und wurde von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. aus 39 Teams ausgewählt. Ziel ist, durch journalistisches Arbeiten sowohl Medienkompetenz zu fördern als auch junge Menschen für Politik zu begeistern.

Zurück