Radioschule - Schulradio online

n-21-Tabletpreis: Herausragende Nachwuchsredaktionen wurden ausgezeichnet

Vielfältig, ausgewogen, verständlich: Das journalistische Können von zwei Nachwuchsredaktionen wurde am 15.08.2018 im Landtag gewürdigt.

Hannover, 15.08.2018. Der Verein n-21 kürte für den Zeitraum 2017/2018 die besten Online-Redaktionen, die am Projekt „Landtag-Online“ zur Förderung der Medienkompetenz teilgenommen haben. Im Rahmen des Formats berichteten die Teilnehmenden multimedial über das Geschehen im Landtag.

Die überzeugendsten Leistungen in den Kategorien E-Paper sowie Online-Radio wurden nun am Mittwoch, 15. August 2018, um 11.30 Uhr im Leibnizsaal des Niedersächsischen Landtages durch Landtagsvizepräsident Bernd Busemann ausgezeichnet.

Seit 2003 unterstützt der Niedersächsische Landtag die Arbeit der Redaktionen der Multimedia-Initiative des Vereins n-21. Ziel der Zusammenarbeit ist es, den journalistischen Nachwuchs zu fördern und Schülerinnen und Schüler für Landespolitik zu begeistern.

In der Kategorie E-Paper überzeugten Nora Gaschi, Sabrina Gelhaus, Yannik Niemann und Leon Wübbelmann von den Handelslehranstalten Lohne. Die Schülerinnen und Schüler warteten mit einer großen thematischen Bandbreite sowie einer sehr ausgewogenen Berichterstattung auf. Politiklehrer Hinrich Lünemann begleitete die Gruppe. Als Politikpate fungierte der Abgeordnete Dr. Stephan Siemer (CDU).

Das Gewinnerteam im Bereich Online-Radio ist eine vierköpfige Redaktion der Realschule Syke. Jana Osmer, Maybrit Otten, Lukas Thebes und Tjark Weber konnten durch journalistisches Geschick und eine facettenreiche Produktion überzeugen. Unterstützt wurden sie durch Lehrer Tobias Apel. Pate der Gruppe war der Abgeordnete Dr. Marco Genthe (FDP).

Die Jurymitglieder Giorgio Tzimurtas (Oldenburgische Volkszeitung), Oliver Rickwärtz (radio ffn) und Michael Sternberg (n-21-Geschäftsführer) zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt der journalistischen Darstellungsformen sowie der thematischen Ausgewogenheit.

Die prämierten Beiträge sind unter
www.online-redaktionen.de/plenum05-2017/ sowie
www.online-redaktionen.de/plenum06-2017/ abrufbar.

Live-Sendung als Audio-Slideshow auf Youtube hier anschauen.
 
Quelle: ⇲ Landtag Niedersachsen

Zurück