Radioschule - Schulradio online

Medienpreis 2018: "Der Preis in der Kategorie Schul-Internetradio geht an ..."

... die Grundschule Bad Münder – Fußballlehrer Mirko Slomka überreichte den Preis!

 

Hannover, 07.12.2018. Eine festliche Gala erlebten rund 550 Gäste gestern Abend im Alten Rathaus in Hannover mit der Verleihung des renommierten Niedersächsischen Medienpreises. Zum 24. Mal würdigte die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) mit einer feierlichen Preisübergabe journalistisches Talent und mediale Kreativität niedersächsischer Medienschaffender privater Fernsehsender, Privatradios und lizensierter Bürgersender. Ebenso wurde der beste Schul-Internetradio-Beitrag ausgezeichnet.

Auch in diesem Jahr erschien wieder viel Prominenz: Feierlich eröffnet wurde die Preisverleihung vom stellvertretenden Direktor der NLM, Christian Krebs. Stellvertretend für Ministerpräsident Stephan Weil, der Schirmherr der Veranstaltung ist, sprach der Chef der Staatskanzlei, Dr. Jörg Mielke das Grußwort. Sportmoderatorin Anna Sara Lange und Detlef Simon alias DESiMO führten unterhaltsam durch das Programm.

Eine wertvolle Porzellanskulptur und lobende Worte in acht Kategorien gab es dazu aus der Hand der prominenten Laudatoren: Adel Tawil (Musiker), Nadine Krüger (TV-Moderatorin), Mirko Slomka (Fußballlehrer), Jule Gölsdorf (TV-Moderatorin), Lars Reckermann (Chefredakteur NORDWEST-ZEITUNG), Viviane Geppert (TV-Moderatorin), Leonore Bartsch (Sängerin) und Gesa Eberl (TV-Moderatorin) ehrten die Medienprofis von Antenne Niedersachsen, Radio 21, 89.0 RTL und dem Bürgersender Radio Jade sowie von RTL Nord, Sat 1 Regional und dem Bürgersender h1.  Mehr ...

Ex-Bundesligatrainer Mirko Slomka überreichte Frieda Schulze und Hermine Chomej von der Grundschule Bad Münder die begehrte Medienpreis-Trophäe. Begleitet wurden die Viertklässlerinnen von ihrer Lehrerin Julia Schauneweg. Die beiden Schülerinnen punkteten bei der Jury mit ihrem rund achtminütigen Beitrag „Der magische Globus“.

Hörspiel „Der magische Globus“ hier anhören! (8:35 min)
Gewinnerbeitrag und weitere Podcasts der Grundschule Bad Münder auf www.gs-badmuender.de.

Aus der Jurybegründung: "Der diesjährige Gewinnerbeitrag in der Kategorie Sonderpreis „Schul-Internetradio“ nimmt die Hörerinnen und Hörer mit auf eine Reise um die Welt. (…) Die Sprachqualität, die originelle Umsetzung und das tolle Niveau das hier mit einer 2. Klasse erreicht wurde, sind beeindruckend. Es ist ein Hörspiel entstanden, das durchgehend Spaß beim Zuhören macht."

Der Wettbewerb der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) ist in diesem Jahr mit insgesamt 15.000 Euro dotiert. Eingesendet wurden insgesamt 278 Beiträge, davon 167 in der Sparte Hörfunk und 111 in der Sparte Fernsehen; 36 Einreichungen gab es in der Kategorie Schul-Internetradio, die vor über fünfzehn Jahren von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. in Zusammenarbeit mit der NLM ins Leben gerufen wurde. Das Preisgeld für diesen Sonderpreis in Höhe von 1.000 Euro wird seit 2004 von den Sparkassen in Niedersachen gestiftet. Ziel ist, mit selbstproduzierten Webradio-Sendungen und Audiobeiträgen, durch Internetradio die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern zu fördern.

Das Lehr-/Lernportal Schul-Internetradio wird im Rahmen des medienpädagogischen Angebotes „Radioschule – Schulradio online“ wird vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gefördert. Weitere Partner sind die Sparkassen in Niedersachsen sowie das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ).

Zurück