Radioschule - Schulradio online

Politik-Podcasts und Webradio live aus dem Landtag mit dem Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfsburg - Landtagsabgeordneter Björn Försterling (FDP) ist Pate

Vier Elftklässler berichten per Mikrofon über hitzige Plenardebatten - Online-Radioteam will Politikern auf den beim Märzplenum auf den Zahn fühlen! Erstes Paten-Interview online

Hannover/Wolfsburg, 26.03.2019. „Live-Unterricht im Landtag“ steht für Carlotta Hohaus, Limara Leusmann, Julius Gretges, Max Spauschus des Theodor-Heuss-Gymnasiums Wolfsburg diese Woche auf dem Programm. Die ausgewählte Radioredaktion ist beim Märzplenum mit Digitalrekorder und Kopfhörer unterwegs, um Parlamentariern auf den Zahn zu fühlen. Ermöglicht wird diese Form von Politikunterricht von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V.  in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landtag im Rahmen des Projekts „Landtag-Online“.

Am Montag startete das Projekt in der Schule. Nach einer kurzen Einführung in Radiojournalismus interviewte die Gruppe den Landtagsabgeordneten Björn Försterling (FDP), der die Patenschaft für diese Redaktion übernommen hat [Audio hier anhören]. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion aus dem Wahlkreis Wolfenbüttel ist über seine Wahlkreispatenschaft für diese Wolfsburger Schule zuständig. Während des Plenums, das von Mittwoch, den 27.03. bis Freitag, den 29.03.2019, in Hannover tagt, wird Projektpate Försterling der Redaktion behilflich sein, die gewünschten Kabinettsmitglieder und Abgeordneten vors Mikrofon bekommen.

Höhepunkt der drei Tage ist das „Landtag-Online-Spezial“, eine einstündige Magazinsendung, am Freitag, 29.03. von 12 bis 13 Uhr im Livestream auf www.schul-internetradio.org zu hören. Zu den Topthemen gehören bislang das Paritätsgesetz, Urheberrechtsschutz und Upload-Filter sowie die Wahlrechtsänderung für Menschen mit Behinderungen. Alle Ergebnisse, Berichte, Fotos und Audios werden ab Mittwoch-nachmittag auf der eigenen Redaktionsseite unter www.online-redaktionen.de/plenum03-2019 und www.landtag-online.de (temporär) gepostet.
 
Begleitet wird die Gruppe von Politiklehrerin Gudrun Andacht, die das Projekt als Chance sieht. Auch Schulleiterin Katrin Gaus unterstützt das Vorhaben: „Geplant ist, im Nachgang weitere Podcasts aus der Schule über unseren Kanal auf www.schul-internetradio.org zu veröffentlichen. Damit wollen wir das Medienprofil unserer Schule schärfen und an Zeiten früherer Online-Redaktionen anknüpfen.“

Hintergrund: Das Theodor-Heuss-Gymnasium Wolfsburg, vor über 12 Jahren mit zahlreichen Online-Redaktionen aktiv, hat sich erstmals wieder auf die Landtag-Online-Ausschreibung beworben und wurde aus landesweit 26 Bewerberteams ausgewählt; Ziel des Projekts „Landtag-Online“ ist es, durch journalistisches Arbeiten Medienkompetenz zu fördern und bei jungen Menschen das Interesse an Politik zu wecken.

Zurück