Radioschule - Schulradio online

"Mobile Reporting" auf der Fachtagung Mobiles Lernen mit Tablets und Co. in Oldenburg!

Modul III im Fortbildungsportfolio von Schul-Internetradio.org setzt auf BYOD!

Hannover/Oldenburg, 10.03.2017. Lehrkräfte, die mit Radiojournalismus als Lehr-/Lernmethode die Medienkompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler stärken möchten, bekommen von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. die erforderliche Unterstützung.

Auf der Fachtagung "mobile schule 2017" am 09./10. März 2017 informiert n-21 über das neue Fortbildungsmodul „Mobile Reporting" am Freitag, 10. März am n-21-Stand.

Es gilt: Bring Your Own Device (BOYD). Angesprochen sind Schulteams, die vorhandene Ressourcen wie Smartphones, iPhones, iPads oder Tablets nutzen möchten! Denn gerade zu Beginn eines Radioprojekts soll der Schuletat nicht mit der Anschaffung von Digitalrekordern, Headsets, Mikrofonen und Mischpult belastet werden.

Zielgruppe: Lehrkräfte die schülereigene mobile Endgeräte einsetzen und erproben möchten – geeignet für Arbeitsgemeinschaften, Wahlpflichtkurse, Profil- und Fachunterricht (Deutsch, Politik, Geschichte, Fremdsprachen) oder im Seminarfach.

Was: „Mobile Reporting mit Smartphones, iPhones, Apps & Co“
Wann: Termine nach Absprache, Zeitumfang: 2,5 bis 3 Zeitstunden.
Wer: Ab 8. Jahrgang, alle Schulformen.

Aus dem Fortbildungsinhalt: Welche Geräte und Systeme sind vorhanden (iOS, Android, Windows-Tablets). Welche kostenfreien Apps sind geeignet? Kann das Schul-WLAN zur Installation genutzt werden? Welche Voreinstellungen sind empfehlenswert? Wie bearbeiten wir unsere Audios mit Wavepad, Mixpad und oder Hokusai Audio Editor? Wie kommt die Audiodatei auf den Rechner? Und wie bearbeiten den Beitrag mit dem Audioeditor Audacity?


Planen Sie eine individuelle Fortbildung mit n-21. Weitere Informationen gibt es bei der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online. Ansprechpartnerin Natalie Deseke.
Kontakt E-Mail radio@n-21.de, Telefon 0511/353 66 21-50.

Die Fachtagung mobile schule findet am 09./10. März 2017 im Kompetenzzentrum der Carl-von Ossietzky-Universität Oldenburg statt.

Zurück