Radioschule - Schulradio online

Gegen das Vergessen: Stolpersteinverlegung in Lengerich – Schulradio Zoom! Oberschule Lengerich

Gelebte Erinnerungskultur auch im emsländischen Lengerich! Zum Gedenken an die im zweiten Weltkrieg verfolgten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger der Samtgemeinde Lengerich wurden 17 Stolpersteine verlegt. Die Radio-AG der Oberschule Lengerich interviewte vor dem Festakt die Initiatoren der Aktion und erfuhr mehr über Sinn und Zweck dieser Maßnahme.

Auch im emsländischen Lengerich lebten von 1933 bis 1945 jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger, die dem Nationalsozialismus zum Opfer fielen. Zum Gedenken wurden zwei Wochen vor Weihnachten 17 Stolpersteine in Lengerich verlegt. Vor dem feierlichen Festakt trafen Lisa-Marie und Frederieke vom Schulradio Zoom Ortsbürgermeister Gerhard Wübbe, den Samtgemeindebürgermeister Matthias Lühn sowie Gerhard Sels, Autor der Dokumentation „Vom Leben und Sterben der Lengericher Juden“. Außerdem sprachen die beiden Jungredakteurinnen der Oberschule Lengerich mit Schülern und der Lehrerin des Wahlpflichtkurses Geschichte, der sich mit dem Thema „Stolpersteine“ im Unterricht befasste.


Die Interviews waren ein bewegender Schwerpunkt der Schulradio-Sendung „Zoom!“ auf dem Bürgerradio „Ems-Vechte-Welle“ am 27. Dezember 2018.

Zurück

Weitere Links zu diesem Thema