Radioschule - Schulradio online

Countdown im Landtag: Online-Redaktion der Lisa-Tetzner-Schule Barsinghausen mit Webradio und Podcasts hautnah dabei

Neuntklässler der Oberschule senden beim Januarplenum zum ersten Mal live – Landtagsabgeordnete Claudia Schüßler (SPD) ist Politikpatin

„Drei, zwei, eins … wir sind online!“ Hochkonzentriert stehen Maly Sarrach (14), Sophie Regenberg (15), Tim Berger (14) und Pichitchai Phusi (15) von der Lisa-Tetzner-Oberschule Barsinghausen an ihren Mikrofonen im gläsernen Studio im Landtag. Ihre Webradio-Livesendung am Freitag bildet den Höhepunkt der drei Tage im Leineschloss. Ausgerüstet mit Rekordern und Kopfhörern ist das rasende Reporterteam von Mittwoch, 29. bis Freitag, 31. Januar 2020 im Landtag unterwegs, um Statements und „O-Töne“ von Kabinettsmitgliedern und Abgeordneten einzufangen und als Audio online zu posten. Ermöglicht wird dieses besondere Lernszenario von der Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landtag im Rahmen des Medienkompetenzprojekts Landtag-Online.

Tatkräftige Unterstützung bekommen die Vier von der Landtagsabgeordneten Claudia Schüßler (SPD), Projektpatin dieser Gruppe aus dem Wahlkreis Barsinghausen. Ihre Aufgabe ist es während des Plenums, die gewünschten Parlamentarier als Interviewpartner zu vermitteln. Schon die Projektvorbereitung vor zwei Wochen war spannend: Beim Treffen in der Schule stand die direkt gewählte Abgeordnete, die im Ausschuss für Bundes-, Europa- und regionale Angelegenheiten, im Unterausschuss Medien sowie im Kultusausschuss aktiv ist, der Redaktion bereitwillig Rede und Antwort [das Interview hier anhören].

Programmtipp: Das „Landtag-Online-Spezial“, eine einstündige Magazinsendung, ist am Freitag, 31.01.
von 12:30 bis 13:30 Uhr im Livestream auf www.schul-internetradio.org zu hören. Zu den Topthemen gehören bisher Hass und Hetze im Netz, Fake-Shops, Mobbing in der Schule und die Kassenbonpflicht.

Alle Podcasts und Fotos sind ab Mittwoch, 29.01.2020, auf der eigenen Redaktionsseite unter www.online-redaktionen.de/plenum01-2020 und www.landtag-online.de (temporär) abrufbar.

Politiklehrerin Sabrina Negro begleitet die Gruppe: „Unsere Schülerinnen und Schüler lernen durch Radioarbeit Fragen zu stellen und zuzuhören. Dies ist ein gute Methode, um Interesse an Politik zu wecken und Politik zu verstehen.“ Oberschulrektor Markus Vehrenkamp ergänzt: „Geplant ist eine Verstetigung aktiver Medienarbeit in unserer Schule. Möglicherweise werden wir Impulse aus diesem Projekt in unser Medienbildungskonzept einfließen lassen.“

Hintergrund: Die Lisa-Tetzner-Schule Barsinghausen hatte sich in der letzten Ausschreibungsrunde erstmals auf das Projekt Landtag-Online beworben und wurde aus landesweit 26 Bewerberteams für das Januarplenum ausgewählt. Ziel ist es, durch journalistisches Arbeiten Medienkompetenz zu fördern und Schülerinnen und Schüler für landespolitische Themen zu begeistern.

Schulen, die auch aus dem Landtag berichten möchten, aufgepasst: Die Ausschreibungsrunde Landtag-Online 2020/2021 läuft! Lehrkräfte können sich mit ihren Schulteams bei der Landesinitiative n-21 bis Freitag, den 14. Februar 2020 per Online-Formular anmelden. Über die Auswahl entscheidet n-21 bzw. der n-21-Förderbeirat. Eine Gewinnchance winkt ebenfalls: Die beste Landtag-Online-Redaktion wird mit dem n-21-Tablet-Preis ausgezeichnet! Weitere Informationen unter www.n-21.de.

 

 

Das Projekt Landtag-Online wird im Rahmen der Online-Redaktionen vom Niedersächsischen Kultusministerium gefördert. Weitere Partner sind der Landtag Niedersachsen sowie die Deutsche Presseagentur GmbH dpa. Das medienpädagogische Angebot „Radioschule – Schulradio online“ wird vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gefördert.

 

 

Die Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e. V. fördert als Public Private Partnership in Zusammenarbeit mit der Landes­re­gie­rung, kommunalen Spitzenverbänden und der Wirtschaft das neue Lernen mit digitalen Medien. Mit Projekten wie „Niedersächsische Bildungscloud“, „Mobiles Lernen“, „Schul-Internetradio Niedersachsen“, „Online-Redaktionen | Landtag-Online“, „Code your Life“, „Medienscouts Niedersachsen“ oder dem Wettbewerb „Digi-Bild des Monats“ unterstützt und begleitet n-21 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte auf dem Weg in die Wissens­gesellschaft. Mit den Projekten „Mensch-Roboter-Kollaboration – Robonatives“, „Additive Fertigung – 3D-Druck in der Schule“ und „Digitales Lernen 4.0 – Distanzlernen/BBS“ engagiert sich n-21 als Projektträger darüber hinaus bei der Umsetzung des Masterplanes Digitalisierung.

 

 

 

 

 

 

Zurück