Radioschule - Schulradio online

Digitale Medien im Deutschunterricht - einen Radiobeitrag als Handlungsergebnis einer Lernsituation produzieren

Podcasting für berufsbildende Schulen: Die Fortbildung zeigt am Beispiel des Themas „Den Ausbildungs- bzw. den Praktikumsbetrieb vorstellen“ Möglichkeiten auf, die berufliche Sprach- und Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern zu fördern.

Es wird eine Lernsituation konzipiert, deren Handlungsergebnis ein Radiobeitrag ist. Die Lehrkräfte erhalten Einblick in die Produktion von Radiobeiträgen, indem mit dem Digitalrekorder und dem kostenfreien Schnittprogramm „Audacity“ ein Podcast erstellt wird.

Die Teilnehmenden werden gebeten, einen Laptop mitzubringen, der nicht über das NLQ versichert ist.

Zielsetzung
: Ziel dieser Fortbildung ist es, die Lehrkräfte bei der Entwicklung von Lernsituationen im Fach Deutsch zu unterstützen sowie den Lehrkräften das Handwerkszeug zu vermitteln, damit sie mit den Schülerinnen und Schülern ein Radioprojekt umsetzen können.

VeDaB-Link: https://vedab.de/veranstaltungsdetails.php?vid=116365

Termin: Mittwoch, 10.06.2020 , 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Anmeldeschluss: 05.05.2020
max. Teilnehmer: 25 / min. Teilnehmer: 12
Kosten: 35,00 Euro inkl. Verpflegung, exkl. Reisekosten
Adressaten: Deutschlehrkräfte an berufsbildenden Schulen
Ort: Multimedia BBS Hannover, Hannover

Schulform:
Berufsqualifizierende Berufsfachschule,
Berufsfachschule,
Berufsoberschule,
Berufsschule,
Fachoberschule

Veranstalter: Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), verantwortlich Christiane Frommholz

Veranstaltungsteam: Karin Zuraw (Leitung), Natalie Deseke

Nutzen Sie die medienpädagogische Unterstützung: Lehrkräfte, die im Anschluss ein Radioprojekt in der eigenen Schule starten möchten, können im Nachgang dieser Veranstaltung eine kostenfreie Internetradio-Fortbildung in der eigenen Einrichtung mit n-21 individuell planen. Ansprechpartnerin: Natalie Deseke, Projektleitung Schul-Internetradio Niedersachsen, E-Mail radio@n-21.de, Telefon 0511/3536621-50.


Das medienpädagogische Angebot „Radioschule – Schulradio online“ wird vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gefördert.

Zurück