Radioschule - Schulradio online

„Georgs Radiofreunde“ vom Gymnasium Georgianum senden online aus dem Landtag!

Seit Wochen fiebert das Schülerteam der Radio-AG des Gymnasiums Georgianum dem Projekt Landtag-Online in Hannover entgegen. Ab Dienstag, 08. Mai ist es soweit:

Hannover/Lingen, 07. Mai 2012. Drei Tage sind Hannah Lübbers (17), Faina Shikher (17), Marina Geier (16) und Florian Niehof (16) als Online-Radio-Redaktion zu Gast im Landtag Niedersachsen, um über Themen wie „Ganztagsschulen“, Wahlalter ab 16 Jahren, Neonazismus und hitzige Rededuelle aus der „Aktuellen Stunde“ zu berichten.

Der SPD-Landtagsabgeordnete Gerd Will (SPD) aus dem Wahlkreis Grafschaft Bentheim unterstützt als Pate die Jungredakteure vor Ort. Bereits im Vorfeld hat er „Georgs Radiofreunde“ in einer vergangenen Sendung auf der Ems-Vechte-Welle mit wertvollen Hintergrundinformationen versorgt. Hier das Interview auf schul-internetradio.de anhören. Während der Plenartage vom 08. bis 10. Mai begleitet der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion das Team und hilft bei der Kontaktaufnahme zu Abgeordneten und Kabinettsmitgliedern.

Gearbeitet wird im eigenen Redaktionsraum am Laptop mit Headset, Mikrofon und digitalen Aufnahmegeräten. Höhepunkt ist das „Landtag-Online Spezial live“ aus der Wandelhalle: Am Donnerstag, 10. Mai sendet das Team von 15:00 bis 16:00 Uhr im „gläsernen Studio“ – zu hören im 24-Stunden-Programm auf www.schul internetradio.de. Alle Podcasts, Fotos und weitere E-Paper-Artikel sind ab 08. Mai unter www.landtag-online.de und www.online-redaktionen.de/plenum05-2012 abrufbar.

„Das Projekt bietet eine großartige Chance, unsere Berichterstattung auf  Landesthemen auszuweiten und dabei vielfältige journalistisch-mediale Kompetenzen ausbauen zu können“, meint Deutschlehrer Stefan Roters, der seit über einem Jahr die Radio-AG leitet und die Zehnt-/Elftklässler begleitet. Ausgewählt wurde die Redaktion vom Förderbeirat des Vereins n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. aufgrund des besonderen Engagements im Bereich politischer Medienbildung und der Erfahrung beim Bürgersender Ems-Vechte-Welle.

Das Lernportal www.schul-internetradio.de wird im Rahmen des medienpädagogischen Angebotes „Radioschule – Schulradio online“ vom Niedersächsischen Kultusministerium und der Niedersächsischen Landesmedienanstalt gefördert. Weitere Partner sind die Sparkassen in Niedersachsen sowie das Niedersächsische Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ).

Zurück